Zeitplan suchenAngebot einholen
Enabling logistics decarbonisation Enabling logistics decarbonisation

Aktivieren der Reduzierung von CO2-Emissionen in
der Logistik

Ermöglichung der Dekarbonisierung der Logistik

Klimaschutz ist ein globaler Imperativ, der kollektives Handeln erfordert, während wir die Energiewende meistern.

Als führendes Unternehmen spielt MSC eine entscheidende Rolle bei der Reduzierung von CO2-Emissionen in der Logistik. Die Zusammenarbeit über die gesamte Liefer- und Wertschöpfungskette hinweg ist von entscheidender Bedeutung, um die Investitionen zu ermöglichen, die zur Reduzierung von CO2-Emissionen sowie zur Beschleunigung von Lösungen im großen Maßstab erforderlich sind.


Als führendes Unternehmen, dessen Geschäftstätigkeit das Klima sowohl beeinflusst als auch von ihm beeinflusst wird, müssen wir eine Schlüsselrolle bei der Beschleunigung der Energiewende spielen, indem wir die CO2-Emissionen in unseren Betrieben reduzieren. Der Klimaschutz – einschließlich der Anpassung an sich verändernde widrige Wetterbedingungen – ist daher ein strategisches Erfordernis für MSC.

MSC ist in einer einzigartigen Position, um zur Reduzierung der CO2-Emissionen in globalen Lieferketten beizutragen. Mit dem Umfang und der Breite unserer Aktivitäten kommt eine Verantwortung einher, Führung zu zeigen, indem wir innovative, nachhaltige und skalierbare Lösungen entwickeln. Indem wir eine durchgängige Perspektive einnehmen, wollen wir die Emissionen in allen unseren globalen Geschäftsbereichen reduzieren.

Die Übernahme einer Führungsrolle bei der Reduzierung der CO2-Emissionen in der Schifffahrt erfordert konkrete Maßnahmen zur Förderung einer breiteren Akzeptanz von kohlenstoffarmen und kohlenstofffreien Kraftstoffen. Wir arbeiten mit Branchenkollegen zusammen und engagieren uns über Multi-Stakeholder-Plattformen im gesamten maritimen Ökosystem. Dabei nutzen wir die Interdependenzen zwischen unserer Schifffahrt und anderen Sektoren, die Kraftstoffe, Vertriebssysteme und Infrastruktur bereitstellen.

Lesen Sie hier mehr über unsere Partnerschaften zur Reduzierung von CO2-Emissionen.
MSC hat sich zu folgenden Zielen verpflichtet, um den CO2-Emissionen zu reduzieren

• Verringerung der Kohlenstoffintensität (EEOI) bis 2023 auf 13,61 g/mt-nm
• Verringerung der Kohlenstoffintensität (EEOI) um 70 % bis 2045 gegenüber 2008
• Erstes kohlenstoffemissionsfreies Schiff, das bis 2030 in Betrieb genommen werden kann
• Vollständige Netto-Reduzierung der CO2-Emissionen bis 2050

Angebote zur Reduzierung der CO2-Emissionen

Carbon Calculator

Kohlenstoffrechner

Lesen Sie mehr
Carbon Neutral Programme

MSC CO2-neutrales Programm

Lesen Sie mehr