Fahrplansuche

MSC-Datenschutzhinweis

MSC Mediterranean Shipping Company SA mit Sitz in Chemin Rieu 12-14, 1208 Genève,
Schweiz (im Folgenden: „MSC“ oder „wir“) handelt als Datenverantwortlicher im Sinne der Datenschutz-
Grundverordnung (DSGVO) und des Schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz 1992 (im folgenden: „Datenschutzgesetze”)
und verpflichtet sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (wie unten definiert). Dieser Datenschutzhinweis
(im Folgenden als „Hinweis“ bezeichnet) beschreibt unsere Erhebung, Nutzung, Weitergabe und Übertragung (zusammen
bezeichnet als „Verarbeitung“) personenbezogener Daten für die unten angegebenen Zwecke. Bitte beachten Sie auch unsere
Datenschutzrichtlinie, die die Informationen benennt, die wir über Sie erheben, wenn Sie unsere Website besuchen.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR VON IHNEN?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf „Sie“, die betroffene Person, beziehen. MSC kann die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie verarbeiten:

• Vorname und Nachname
• Geschäftliche E-Mail-Adresse
• Geschäftliche Telefonnummer
• Organisation, der Sie angehören
• Abteilung
• Land
• Weitere Identifikationsdaten wie Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit usw., sofern erforderlich
• Alle anderen geschäftlichen personenbezogenen Daten, die in Dokumenten enthalten sind, die sich auf den Absender, den Empfänger, die Benachrichtigung Dritter beziehen, einschließlich Verpackungsliste, Konnossement, Voraberklärung, Rechnungen, Ursprungszeugnis, Importeursicherheitsablage, frachtspezifisches Zertifikat, Konnossementsinstruktionen, Zollabfertigung und Export- und Importdokumentation.
• Finanz- und Wirtschaftsinformationen
• Beschreibung der Fracht und/oder Container-Nummer
• MSC-Code
• Referenznummern
• Unter bestimmten Umständen kann ein Reisepass oder eine Reisepassnummer, ein Personalausweis und ein Führerschein erforderlich sein.

WIE WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die folgenden „Zwecke“ verwenden:

1. Um Sie als Mitarbeiter oder bestehenden MSC-Kunden, Empfänger oder benachrichtigenden Dritten zu identifizieren.
2. Um Ihrem Unternehmen die Registrierung bei TradeLens zu ermöglichen, die die angeforderten Dienstleistungen erbringt (Erleichterung des Austauschs der erforderlichen Informationen und Unterlagen zwischen den an einem Transport beteiligten Parteien).
3. Um unsere Beziehung zu Ihnen und Ihrem Unternehmen aufrechtzuerhalten.

Wie nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig, stützt sich MSC auf seine berechtigten Interessen, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Wenn Sie uns solche Daten nicht zur Verfügung stellen möchten, können MSC und letztlich TradeLens Ihnen die angeforderten Dienste möglicherweise nicht zur Verfügung stellen. MSC verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur für die oben genannten Zwecke. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen unabhängigen Zweck verarbeiten müssen, werden wir Sie benachrichtigen und die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies ermöglicht, oder Ihre Zustimmung einholen, wenn dies nach den Datenschutzgesetzen erforderlich ist.

WIE LANGE WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFBEWAHREN?
MSC bewahrt Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als zur Erfüllung der Zwecke erforderlich auf und bewahrt sie gemäß den geltenden Gesetzen auf.

WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Empfänger weitergeben:

• TradeLens (unterstützt von IBM)
• Teilnehmer der TradeLens-Plattform wie Terminal, Behörden, Banken, Versicherungen,
Zoll- und Transportdienstleister usw.
• MSC-Agenturen, die im Auftrag der MSC Mediterranean Shipping Company SA tätig sind

Diese Parteien sind verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu ergreifen, die mit dem von uns angebotenen Schutz vergleichbar sind. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die oben genannten Zwecke verarbeiten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, wenn dies nach geltendem Recht, Gerichtsbeschluss oder behördlichen Vorschriften erforderlich ist und wenn es erforderlich ist, einen Betrug aufzudecken und zu verhindern oder rechtliche Ermittlungen oder Verfahren zu unterstützen.

INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke überträgt MSC diese Daten an TradeLens, das in der IBM Cloud in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert ist. Ihre personenbezogenen Daten können auch an MSC-Agenturen weltweit weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz übermitteln, stellt MSC sicher, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen gemäß den Datenschutzgesetzen getroffen wurden.

DATENSICHERHEIT
Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Daten vor versehentlicher oder illegaler Zerstörung, versehentlichem Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff, insbesondere bei Übertragung in ein anderes Land, und vor jeglichen illegalen Mitteln der Verarbeitung zu schützen.

IHRE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN
Gemäß den Datenschutzgesetzen können Sie die folgenden Rechte ausüben:

• Antrag auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (allgemein bekannt als „Zugriffsanfrage für betroffene Personen“). Dies ermöglicht es Ihnen, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu erhalten und zu überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten.
• Antrag auf Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Dies ermöglicht es Ihnen, alle unvollständigen oder ungenauen Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen.
• Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht es Ihnen, uns aufzufordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen legitimen Grund für uns gibt, sie weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, unsere personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch gemacht haben, der Verarbeitung zu widersprechen (siehe unten).

• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) stützen und es etwas an Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten.

• Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht es Ihnen, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen, zum Beispiel, wenn Sie möchten, dass wir deren Richtigkeit oder den Grund für die Verarbeitung feststellen.
• Antrag auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Partei in einem gängigen lesbaren Format an, wo dies praktikabel ist.
• Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten darauf beruht. Zusätzlich zu den vorgenannten Rechten und unter Beachtung der Datenschutzgesetze sind Sie berechtigt, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Wenn Sie die oben genannten Rechte ausüben möchten, füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus. Andernfalls kontaktieren Sie uns per E-Mail: ch001-data.protection@msc.com oder unter folgender Anschrift:

Mediterranean Shipping Company SA
Konzernrechtsabteilung - Datenschutzbeauftragter
12-14 Chemin Rieu 1208, Genf, Schweiz

ÄNDERUNGEN DIESES HINWEISES
Wir behalten uns das Recht vor, diesen Hinweis jederzeit zu aktualisieren. Der aktualisierte Hinweis wird auf der gleichen Seite veröffentlicht.